Suche nach Eintrag

Suchen:

Keine Einträge gefunden

Kalender | Suche

Kasse und Reservierungen:
Di - So, 17.30 - 20.30 Uhr
Tel. 089-82 92 90 79

  » Ausstellungen

Künstlerisch und konzeptionell ist der Ausstellungsansatz  in der Praxis wie auch in der Theorie genreübergreifend  mit dem Ziel, eine Vielfalt zeitgenössischer Kunst zu vermitteln.  Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Präsentation gegenwärtiger Beiträge aus den Bereichen der klassischen bildenden Kunst (Malerei, Skulptur), Fotografie,  Medienkunst sowie Installationen.

II. Regional, National und International

Das  kontinuierliche Engagement des Kuratorenteams in regionalen, nationalen und internationalen Netzwerken befördert ein vitales Ausstellungsprogramm.  Auf regionaler Ebene kooperieren wir seit Jahren erfolgreich  mit verschiedenen Akademien, Hochschulen und Kunsthochschulen.
 Als Galerien eines Stadtteilkulturzentrum ist unser Anliegen gleichfalls die Verbindung zum Stadteil Pasing zu pflegen.  Deshalb stehen regelmäßig auch Künstler/innen aus dem Münchner Westen im Mittelpunkt von Ausstellungen, erhalten Vereine und Künstlergruppen aus dem Stadtviertel die Möglichkeit ihre Arbeiten zu zeigen.

International haben wir uns in Ausstellungen immer wieder Untersuchungen gewidmet, die die aktuelle  Situation eines Ortes, einer Region oder eines Landes spiegeln und künstlerisch Aneignen.  Kulturelle und gesellschaftliche Identitäten werden durch  bildende Kunst und Literatur, darstellende Kunst und Film vermittelt und Diskurse initiiert. 

III. Soziokulturell

Mit Regelmäßigkeit fokussieren wir relevante Aspekte der Soziokultur. In diesem Bereich konnte beispielsweise die Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig  als Kooperationspartner für die erfolgreiche Ausstellung „So jung kommen wir nicht mehr zusammen – eine Ausstellung über die Großelterngeneration – gewonnen werden. „Diese Reihung von Bildern und Texten gehört zu den einprägsamsten und zugleich intensivsten Beiträge einer an Tabubrüchen, aber auch Einfühlsamkeit reichen Ausstellung“, kommentierte die Süddeutsche Zeitung. 

Ausstellungsleitung: Thomas Linsmayer M.A., Kunsthistoriker
Kurator für zeitgenössische Kunst: Stefan-Maria Mittendorf M.A., Kunsthistoriker

Jetzt teilen auf:
⇑ nach oben