AKTUELLES
Die Jubiläums-Produktion "La Cenerentola" von Rossini - jetzt im Vorverkauf! 

Kalender / Infos zur Barrierefreiheit

Kasse und Reservierungen:
Di - So, 17.30 - 20.30 Uhr
Tel. 089-82 92 90 79
                                                            

Der Krieg - Ein Lustspiel von Carlo Goldoni

21.05.17

Ein Lustspiel über den Krieg – wie geht denn das? Dem „italienischen Molière“ Carlo Goldoni  ist das scheinbar Unmögliche gelungen.
In „Der Krieg“ geht es um die Nutznießer des Kriegs: Ein Unternehmer macht durch Geschäfte mit der Armee großen Gewinn, die Soldatinnen und Soldaten genießen die Zeit und vergnügen sich beim Glücksspiel oder mit der Liebe. Nur eine Gefangene hat sich in den Falschen verliebt und steht nun zwischen den Fronten.  Ihre einzige Hoffnung ist der Frieden – aber ist das überhaupt im Interesse der Generäle?

Das Heiglhoftheater präsentiert „Der Krieg“ in neuem Gewande und stellt die handelnden Personen den Aussagen von Politikern gegenüber. Es geht um die Frage, warum es immer wieder Kriege gibt, wer davon profitiert, und wie es trotzdem für manche ein Happy End geben kann.

Regie: Lukas Nickel
Mitwirkende: Jürgen Vollmer, Lois Witte, Jasna Gulden, Regina Höcherl, Andreas Müller, Bernhard Enzi, Theresa Tremmel, Florian Paulus, Zimmi, Martha Frydryk, Petra Gudrat-Kuckertz
Eine Veranstaltung des Heiglhoftheaters

Theater
Do. 18./Fr. 19./Sa. 20.5.
je 20 Uhr
So. 21.5.
18 Uhr

Eintritt: 14,- € (zzgl. Gebühren)
Ermäßigt: 10,- €

Tickets

Zurück
Jetzt teilen auf:
⇑ nach oben