Kalender / Infos zur Barrierefreiheit

Kasse und Reservierungen:
Di - So, 17.30 - 20.30 Uhr
Tel. 089-82 92 90 79
                                                        

Und über allem mahnt Lenin - Vernissage

17.01.18

Lenin zum Wegschauen & die Sehnsucht nach der Zarenzeit (und nach der starken Hand Stalins)

Ausstellung zum Jubiläum 100 Jahre Russische Revolution

Das westliche Russlandbild ist derzeit stark geprägt von der Berichterstattung über die Präsidentschaft Wladimir Putins. Weitgehend unbekannt ist, dass das Gedenken an Lenin im heutigen Russland immer noch seinen Platz hat. Die Generationen der Gegenwart leben mit den Denkmälern des Gründers der Sowjetunion. Auch an Größen der Zarenzeit, der sowjetischen Ära, der postsowjetischen Zeit und sogar an ermordete Oppositionelle der Gegenwart wird mit Denkmälern erinnert.

100 Jahre nach der Hinrichtung der Zarenfamilie 1918 durch einige Bolschewiken als Folge der Russischen Revolution werden einige Bilder aus der im Westen bilderlosen Zeit der Sowjetunion vorgestellt. Es folgen Aufnahmen im Zug der Rehabilitierung der Romanows und der russisch-orthodoxen Kirche, wie auch Bilder zur Renaissance des Stalinkults. Putin und Patriarch Kyrill zeugen von der Harmonisierung zwischen Staat und Kirche.

Lenin füllt die Zwischenräume mit ständig wiederkehrenden Bilderfolgen seiner Denkmäler aus verschiedenen Orten und Provinzen des riesigen Landes. Texttafeln mit Meinungen aus jüngster Zeit verschiedener Generationen im heutigen Russland komplettieren Lenins permanente Präsenz im Russland des 21. Jahrhunderts.

Ziel der Ausstellung ist es nicht zuletzt, den Betrachter mit diesen Lenin-Bildern zum Wegschauen zu bewegen: „Nicht schon wieder Lenin“, so wie es den meisten RussInnen ergeht.

Der Münchner Fotograf und Autor Gregor M. Schmid zeigt mit seinen Bildern eine Zusammenschau dieser russischen Erinnerungskultur.

Die Ausstellung ist zweigeteilt in der Pasinger Fabrik und der Münchner Volkshochschule, Bäckerstr. 14, zu sehen.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH in Kooperation mit der VHS München-Pasing

Vernissage
17.1.2018
19 Uhr

Ausstellung
17.1 - 4.3.2018
Lichthof/ Bar
Täglich 10 - 22 Uhr

Eintritt frei

Öffnungszeiten der Ausstellung in der Münchner Volkshochschule, Bäckerstraße 14: Mo – Fr, 9 - 20 Uhr, Sa/ So, 9 - 17 Uhr

Zurück
Jetzt teilen auf:
⇑ nach oben