Oper LUISA MILLER von VERDI
 14.06. - 19.08.2018

Kalender / Infos zur Barrierefreiheit

Kasse und Reservierungen:
Di - So, 17.30 - 20.30 Uhr
Tel. 089-82 92 90 79
                                               

Shackleton: Banjo oder Bibel?

03.02.18

636 TAGE IM EIS

Musikalisches Schauspiel von KUNST UND DRAMA unter der Schirmherrschaft des Polarforschers Arved Fuchs.

Im Juli 1914 bricht der Polarforschers Sir Ernest Shackleton auf, um als erster Mensch den antarktischen Kontinent zu durchqueren und startet voll Zuversicht. Doch bald steckt das Expeditionsschiff »Endurance« im dichten Packeis fest und zerbirst. Ab jetzt verfolgt Sir Ernest Shackleton nur noch ein Ziel: 28 Männer lebend wieder in die Zivilisation zurückzubringen. Einer der abenteuerlichsten Wettläufe mit dem Tod beginnt. Nur annähernd können die sehr ergreifenden, erschütternden, entbehrungsvollen, aber auch hoffnungsvollen Erlebnisse nachempfunden werden.
Mit Friederike Pöhlmann-Grießinger als Annie-Margaret Blackborow, Roland Eugen Beiküfner als Sir Ernest Shackleton und Frank Wild.
Live-Musik von Lawrence Davies aus Wales.

„Die Nürnberger Gruppe „Kunst und Drama“ setzt seiner unglaublichen Expedition mit dem Stück „Shackleton: Banjo oder Bibel?“ ein Theater-Denkmal. Beiküfner ist ein Kapitän, dem man bedenkenlos sein Leben anvertrauen würde, Pöhlmann-Grießinger bringt die Sorgen einer Mutter ins Spiel, streut aber auch als Zeitkolorit den ersten Weltkrieg in Zitaten ein. Und Davies Stimme klingt so herrlich lebenshungrig, dass man selbst in die Ferne aufbrechen möchte.“ (Nürnberger Nachrichten)

Eine Veranstaltung von Kunst und Drama

Theater
Sa. 3.2.2018
20 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 15,-€ (zzgl. Gebühren) 
Ermäßigt: 12,- €

Tickets

Roland Eugen Beiküfner als Ernest Shackleton
Zurück
Jetzt teilen auf:
⇑ nach oben