Oper LUISA MILLER von VERDI
 14.06. - 19.08.2018

Kalender / Infos zur Barrierefreiheit

Kasse und Reservierungen:
Di - So, 17.30 - 20.30 Uhr
Tel. 089-82 92 90 79
                                                        

Kabale und Liebe - die Lesung zur Oper 'Luisa Miller'

28.06.18

KABALE UND LIEBE

Lesung zur diesjährigen Opernproduktion der Pasinger Fabrik.

Zunächst sollte das „bürgerliche Trauerspiel“ von Friedrich Schiller (1759-1805) „Luise Millerin“ heißen, wurde dann aber auf Anregung des Schauspielers August Wilhelm Iffland in „Kabale und Liebe“ umbenannt. Die Geschichte dreht sich um zwei Liebende: Ferdinand von Walter, ganz jugendlicher Held im Stil des Sturm und Drang, und Luise, die schöne Tochter des Musikanten Miller. Ferdinands Vater jedoch, der skrupellose Präsident von Walter, sieht eine Verbindung seines Sohns mit Lady Milford, der Mätresse des Herzogs, als für ihn wesentlich dienlicher an. Da der Sohn bei diesem Geschacher aber keinesfalls mitspielen will, entwickelt der Vater, in Zusammenarbeit mit seinem Sekretär Wurm, der es selbst auf Luise abgesehen hat, eine abgefeimte Kabale und treibt damit die beiden Liebenden in eine scheinbar ausweglose Situation.  Jedenfalls stehen am Ende, wie es sich für ein ordentliches Trauerspiel in der Tradition Gotthold Ephraim Lessings gehört, späte Einsicht, Tod und Tränen. 

Mit Susanne Schroeder, Zora Thiessen, Sebastian Gerasch, Rainer Haustein, Sven Schöcker u.a.

Eine Produktion der Pasinger Fabrik GmbH.

Lesung
Do. 21.6.2018
Do. 28.6.2018
20 Uhr
Wagenhalle

Eintritt: 15,- € (zzgl. Gebühren)
Ermäßigt: 10,- € (nur an der Kasse der Pasinger Fabrik)

Tickets

Jakob Friedrich Weckherlin: Friedrich Schiller
Zurück
Jetzt teilen auf:
⇑ nach oben