Wir sind bis 20.9. in Sommerpause -
Spielzeitbeginn mit der Ausstellung "Lichtbilder"

Unsere Abendkasse hat ab dem 25.9. ab 17.30 Uhr wieder regulär geöffnet

Kalender / Infos zur Barrierefreiheit

Kasse und Reservierungen:
Di - So, 17.30 - 20.30 Uhr
Tel. 089-82 92 90 79
                                               

Luisa Miller

08.07.18

von Giuseppe Verdi

nach "Kabale und Liebe" von Schiller

Münchens Kleinstes Opernhaus nimmt die Zuschauer mit in die erste Hälfte des 18. Jahrhunderts, wo die Liebe der bürgerlichen Luisa Miller zum Adelssohn Rodolfo ein tragisches Ende findet. Die Väter der zwei Liebenden, Veteran Miller und Graf Walter, unterstützen jeder aus seinen ganz persönlichen Gründen, die Heiratspläne ihrer Kinder nicht. Auch Wurm, ein Vertrauter des Grafen, der Luisa für sich gewinnen möchte, hat nur seine eigenen Interessen im Sinn und so spinnt er eine Intrige, die Rodolfo an Luisas Liebe zu ihm zweifeln lässt. Aus Eifersucht vergiftet dieser sich und seine Geliebte, die im Sterben ihre Liebe beteuert und die Wahrheit über die Kabale enthüllt.

Regie & Textfassung: Marcus Everding
Musikalische Leitung: Andreas Pascal Heinzmann
Ausstattung: Claudia Weinhart
Arrangement: Jörg-Oliver Werner & Andreas Pascal Heinzmann 

Luisa: María-José Rodríguez
Rodolfo: Andreas Stauber
Graf Walter: Philipp Gaiser
Wurm: Florian Drexel
Federica: Maria Margarethe Brunauer
Miller: Robson Bueno Tavares

Dirigent: Andreas Pascal Heinzmann

Es spielt das 10-köpfige Orchester von Münchens Kleinstem Opernhaus.  

OPER
So. 8.7.2018
19.30 Uhr
Wagenhalle

weitere Infos und Spieltermine

Eintritt:
Tisch 37,- €
Reihe 27,- €
Ermäßigungen (gegen Vorlage eines Ausweises):
Schüler, Studenten, Azubis: Tisch 20,- € / Reihe 15,- €
Rentner: Tisch 33,- € / Reihe 23,- €
Kinder unter 12 Jahren: 10,- €

TICKETS

Zurück
Jetzt teilen auf:
⇑ nach oben